Reliquien von seiner Seligkeit dem Papst Johann Paul II. in der polnischen Kirche am Rennweg PDF Drucken
 
(Kurze Zusammenfassung)

 

Am 22. Oktober 2012 spielten sich in der Kirche am Rennweg historische Ereignisse ab. Bereits nach 18.00 Uhr strömten in die Kirche die ersten Massen von Gläubigen.

Es erschien Herr Generalkonsul RP, Herr Tadeusz Oliwinski mit Gemahlin, es kamen polnische Aktivisten, Lehrer, Fahnengruppen der polnischen Schule, Goralen und Rosenkranzzirkel. Der Chor „Gaudete“ präsentierte mit wunderschönen Stimmen beeindruckende Musikwerke, seine Orgelkunst zeigte im vollen Ausmaß Herr Marek Kudlicki.

Der Reliquienkultus, heute ohne Weiteres viel schwächer als im Mittelalter, birgt in sich ganz was Besonderes. Die Heiligen werden zu Gottes Zeugen, zu lebenden Beweisen seiner Existenz.

Dem seligen Johann Paul II., so verbunden mit der polnischen Kirche am Rennweg, wurde vom Herzen feierlich, dankbar und liebevoll gehuldigt.

 

>>> Photos - Marcin Piotrowski <<<

 
© 2014 FORUMPOLONII.AT